e-learning: gynecology obstetrics neonatology endocrinology
images génériques
logo egone basic
Ausbildung für die
Studierenden in der
klinischen Medizin
logo egone plus
Weiter- und Fortbildung
für die Fachärtzte-innen
Studium per Mausklick 
Kompetenz per Mausklick
egone basic

Das Portal für die Ausbildung der Studierenden in der klinischen Medizin

  • vier klinisch-medizinische Fachbereiche - Integriert in einem einheitlichen Portal
  • wurde an den Universitäten Basel, Bern, Lausanne und Zürich entwickelt
  • ist in seinem Inhalt ein curriculares Konsens-Produkt aller Lehrstuhlinhaber für Frauenheilkunde und Neonatologie der Schweiz
  • alle Inhalte entsprechen dem offiziellen Schweizerischen Lernzielkatalog
  • Bestandteil des medizinischen Lehrgangs an den Universitäten Basel, Bern, Genf, Lausanne und Zürich
  • offizieller Stoff für das medizinische Staatsexamen
  • garantiert Wissen auf neuestem Stand mit jährlichem Update
  • in deutscher und französischer Sprache
  • interaktiver Teil mit Selbstkontrolle der persönlichen Lernfortschritte
  • passwortgeschützt und nur mittels eines persönlichen Accounts einsehbar und somit Mobilität während des Studiums (z.B. Wahlstudienjahr)
  • unterstützt die EU-orientierte Reform des Medizinstudiums und den Bolognaprozess
> Welche Themen und Kapitel stehen bereits zur Verfügung?


Was ist e-Learning?

Unter e-Learning wird allgemein das Lernen mittels elektronischer Medien und mediendidaktisch aufbereiteter Lerninhalte verstanden. Solche Lehrmitel sollten interaktiv ausgelegt sein und Gelegenheit bieten zu einer mehrdimensionalen Erarbeitung der Lerninhalte, womit die persönliche Lernleistung optimal gestaltet werden kann. E-Learning bedeutet somit weit mehr als nur Skripten oder Lehrbücher ins Internet zu stellen. Ein hoher Grad an Interaktivität, Flexibilität und Aktualität kommt gerade der Wissenserarbeitung komplexer Zusammenhänge in der Medizin in besonderem Masse entgegen. Interaktion mit der präsentierten Information und die Möglichkeit zur Selbstkontrolle der persönlichen Lernfortschritte führen zum verstehenden Wissen.
fleche vers haut de page